Panorama
placeholder
Kurse

30K-WBK | Weiterbildungskurs Messen in der Praxis

Mittels theoretischer Einführung und praktischen Lektionen lernen Sie den korrekten Umgang mit Messröhrchen und elektronischen Geräten. Die Begriffe wie MAK, GSW, AEGL 1, 2, 3, (ETW und IDLH), PAC und PID werden repetiert. Sie kennen die Unterschiede von gasdichten Anzügen und die zweckmässige Anwendung.

Ziele

  • Ausführen von Umweltmessungen mit Messgeräten
  • Messen und Interpretieren mit Messröhrchen
  • Schutzmassnahmen definieren und anwenden

Inhalt

  • Korrekter Umgang mit Messmitteln
  • Repetition der Begriffe MAK, GSW, AEGL (ETW, IDLH), PID, PAC
  • Datenbanken wie IGS und MET nutzen
  • Aufgaben des Messgruppenkoordinators

Teilnehmende

  • Weiterbildung für aktiv Eingeteilte in einer Feuerwehr, Chemiewehr oder Organisationen mit Messaufgaben (Polizei, Amt für Umwelt etc.)

Anforderungen

  • Aktive Mitarbeit
  • Bereitschaft Neues zu lernen

Arbeitsweise

  • Kurze theoretische Einführung
  • Praktische Arbeiten an typischen und realistischen Übungsanlagen

Ausrüstung

  • Dienstausrüstung für Messaufgaben
  • Dienstbüchlein (sofern vorhanden)
  • Notizmaterial

Dauer

1 Tag

Arbeitszeiten

08.00 - 17.30 Uhr

Termine auf Anfrage

Abschluss
  • Eintrag Dienstbüchlein
  • Zertifikat
Gruppengrösse
  • Max. 3 Klassen mit je 8-10 Personen
Kursort

Trainingsgelände Chemiewehrschule

Brühlmatten 8, 4800 Zofingen

Kurskosten

CHF 750.00