Panorama
placeholder
Kurse

30N | Der Chemiefachberater im Einsatz

Anhand von Referaten erfahren Sie die Vorgehensweise des Chemiefachberaters. Die Risikoanalyse über Aggregatzustand sowie Fallbeispiele im Schulungsraum und realistischen Situationen im Felde, lernen Sie für den Einsatz wichtige Parameter kennen und Gefahren für die Einsatzkräfte zu beurteilen. Ebenso werden Ihnen Mittel und Vorgehensweise anhand des ABC Handbuches vorgestellt.

Ziele

  • Erfahrungsaustausch anhand von erlebten und bekannten Ereignissen
  • Erkennen und Beurteilen von Chemiegefahren und deren Hauptgefahr
  • Erarbeiten von Risikoanalysen anhand von Fallbeispielen
  • Einsatzrelevante Daten aus elektronischen Nachschlagewerken suchen und die Einsatzleitung beraten

Inhalt

  • Theoretische und praktische Arbeiten an typischen und/oder erlebten Situationen
  • Bearbeiten von Fallbeispielen
  • Informationen aus IGS, MET und ABC Handbuch nutzen
  • Probleme im Einsatz

Teilnehmende

  • Chemiefachberater

Anforderungen

  • Aktive Mitarbeit
  • Bereitschaft Neues zu lernen

Arbeitsweise

  • Referate
  • Theoretische und praktische Arbeiten an realistischen Situationen

Ausrüstung

  • Kombi oder strapazierfähige Zivilkleidung
  • Witterungsschutz
  • Dienstbüchlein
  • Laptop mit vorbereiteten, erlebten Einsatzberichten / Bildern
  • Notizmaterial

Dauer

1 Tag

Arbeitszeiten

08.00 - 17.30 Uhr

Termine auf Anfrage

Abschluss
  • Eintrag Dienstbüchlein
  • Zertifikat
Gruppengrösse
  • Max. 2 Klassen mit je 8-10 Personen
Kursort

Trainingsgelände Chemiewehrschule

Brühlmatten 8, 4800 Zofingen

Kurskosten

CHF 750.00